Professionelle Hautanalyse in München

Fett? Trocken? Sensitiv? Ihr Hautzustand ist ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Reinigungs- und Pflegeprodukte. Doch das ist gar nicht so einfach! Die meisten Hauttypen sind eine Mischung aus verschiedenen Zuständen. Und Hormonschwankungen, Medikamente oder auch das Wetter beeinflussen das Hautbild zusätzlich. Wer soll da noch durchblicken? Mit einer Hautbildanalyse können wir Ihren individuellen Hauttyp ganz genau bestimmen und dafür sorgen, dass Ihre Haut die Wirkstoffe bekommt, die sie wirklich benötigt.

Was bringt eine Hautanalyse?

Selbst mit den teuersten Produkten richtet man nichts aus, wenn sie nicht auf den Hauttyp abgestimmt sind. Und je länger die Haut nicht typgerecht behandelt wird, desto mehr verstärken sich negative Hautbildeinflüsse. Aus diesem Grund nimmt die professionelle Hautanalyse bei hautok cosmetics in München einen hohen Stellenwert ein: Wir verschaffen Ihnen Klarheit und stellen Ihnen anhand ausgewählter Pflegeserien ein maßgeschneidertes Programm zusammen. Das gilt übrigens auch für vorerkrankte Haut: Sie leiden unter Akne, Rosazea oder atopisch trockener Haut? Dann empfehlen wir Ihnen Produkte, die Sie unbesorgt in Kombination mit einer medikamentösen Therapie anwenden können – Kosmetika, die Ihre Haut gesund pflegen und sie gleichzeitig verwöhnen.

Wie funktioniert die Hautanalyse?

Mit Hilfe moderner, computergestützter Verfahren – VISIA® und Omnia® – können wir Ihre Haut bis in die tiefen Schichten scannen und verborgene Schäden frühzeitig erkennen. Anhand verschiedener Faktoren wird die Beschaffenheit Ihrer Haut bewertet und Ihr tatsächliches Hautalter bestimmt. Sogar eine Hautverjüngung oder Hautalterung um jeweils fünf bis sieben Jahre kann simuliert werden. In einem ausführlichen Beratungsgespräch erklären wir Ihnen dann, was ihr Hauttyp ist und welche Anforderungen das mit sich bringt.

Was kostet eine Hautanalyse in München?

Eine professionelle, computergesteuerte Hautanalyse kostet bei hautok 110 Euro.

Wie oft zur Hautanalyse?

Im Laufe der Zeit verändert sich die Haut immer wieder. Hormonschwankungen, Umwelteinflüsse und persönliche Lebensbedingungen haben Einfluss auf ihren Zustand und ihre Bedürfnisse. Wir empfehlen deshalb: Lassen Sie zweimal pro Jahr einen Experten auf Ihre Haut schauen! Und noch ein Tipp: Es lohnt sich, damit bereits im Teenager-Alter zu starten – vor allem bei Akne. Denn so kann man eine lästige (und oft auch schädliche) Pflegeprodukte-Odyssee von Anfang an vermeiden.

Die Visia®-Hautanalyse erfasst den Hautzustand bis in tiefere Schichten:

Was wird bei einer Hautanalyse gemessen?

  • Anzahl der Poren
  • Anzahl und Tiefe der Falten
  • Analyse von Pigmentstörungen
  • Darstellung von roten Arealen
  • Darstellung von UV-Schäden
  • Darstellung der Hautebenheit
  • Porphyrin- und Bakterien (Akne)

Haben Sie noch Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach an!

Wir sind gerne für Sie da und finden für jedes Hautproblem die richtige Lösung!

Haben Sie noch Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach an!

Wir sind gerne für Sie da und finden für jedes Hautproblem die richtige Lösung!