miraDry®: Haarentfernung bei hellen Haaren

Endlich schöne glatte Achseln

Diese innovative Methode wird eigentlich vor allem zur Reduzierung von Achselschweiß eingesetzt. Sie hat jedoch einen angenehmen „Nebeneffekt“: Sie lässt Achselhaare dauerhaft verschwinden – und zwar alle Haartypen, sogar weiße oder hellblonde Haare, die per Laser nicht behandelt werden können. Testen Sie es selbst! hautok cosmetics ist eine der ersten Adressen in Deutschland, die mit der neuesten Generation des miraDry®-Systems arbeitet.

miraDry®: Eine Behandlung, zwei Vorteile

Die Behandlung der Achseln mit miraDry® gilt als die beste und modernste Lösung für alle, die sich nie wieder über Schweißflecken oder Geruch Gedanken machen wollen. Schon eine einzige Sitzung reicht aus, um Achselschweiß dauerhaft um 82 % reduzieren. Die behandelte Haut fühlt sich deutlich trockener und samtweich an – und das mit sofortiger Wirkung. Doch nicht nur die Transpiration wird gestoppt. Quasi nebenbei wird die Haut unter den Achseln auch von lästigen Härchen befreit, selbst von sehr hellen oder feinen Haaren, die bei einer Laserbehandlung nicht erfasst werden können.

So funktioniert die Haarentfernung mit miraDry ®

Zuerst desinfizieren wir den Bereich der Achselhöhle und markieren mit einer Schablone, wo wir behandeln. Anschließend wird die Achselhöhle durch eine Injektion örtlich betäubt; ein kühlendes Gleitmittel vereinfacht die Führung des Applikators und schützt die Haut zusätzlich. Während der etwa einstündigen Behandlung wird das Handstück des miraDry®-Geräts dann Punkt für Punkt über die markierte Achselregion geführt. Die Mikrowellen-Bestrahlung erwärmt das Gewebe auf etwa 60 Grad Celsius, was Haarfollikel und Schweißdrüsen dauerhaft verödet. Dabei wird die Hautoberfläche die ganze Zeit über gekühlt.

Vorteile einer Haarentfernung mit Laser

Vorteile der mirDry®-Behandlung:

  • dauerhafte Haarentfernung in den Achselhöhlen
  • doppelter Effekt: schweiß- und haarfrei
  • nur eine Sitzung nötig
  • auch für hellblonde, weiße oder graue Haare geeignet

Häufige Fragen zur Haarentfernung mit miraDry®

Was kostet die miraDry®-Behandlung?

Eine Behandlung mit miraDry® kostet bei hautok in München 1.900 €.

Ist die miraDry®-Behandlung schmerzhaft?

Ihre Achselregion wird vor dem Eingriff örtlich betäubt. Sie spüren also lediglich den Einstich der dünnen Nadel bei der Betäubung. Die eigentliche Behandlung ist dann schmerzfrei. Wenn die Betäubung nachlässt, kann jedoch ein leichtes Brennen auftreten – ähnlich wie bei einem Sonnenbrand.

Was muss ich vor der miraDry®-Behandlung beachten?

Rasieren Sie die Achseln etwa fünf Tage vor Ihrem Termin. Anschließend wachsen die Haare nur kurz nach – sie „kennzeichnen“ so die betreffenden Stellen, stören aber nicht bei der Behandlung. Und bitte auch kein Deo mehr benutzen!

Was muss ich nach der miraDry®-Behandlung beachten?

Nach der Behandlung kühlen Sie die Achselhöhlen ca. 24 Stunden lang mit Coolpacks.  Verzichten Sie darüber hinaus für ein paar Tage auf Sauna und Sport.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach an!

Sie möchten kein Deo mehr benutzen? Oder helle Achselhaare dauerhaft loswerden? Dann lassen Sie sich  bei hautok cosmetics zu miraDry® beraten! Jetzt Termin vereinbaren!