SANFTE HAARENTFERNUNG IN MÜNCHEN

SCHÖNE, GLATTE HAUT: DIE BESTEN METHODEN

Glatte Beine, unbe­haarte Achseln und eine streichelzarte Haut – das ist der Traum vieler Frauen. Und auch immer mehr Männer nehmen so einiges auf sich, um störende Härchen loszuwerden. Bei hautok cosmetics bieten wir Ihnen verschiedene Methoden zur Haarentfernung an: vom sanften Sugaring bis hin zur dauerhaften Haarentfernung per Laser. Denn nicht jede Methode ist für jeden Haut- oder Haartyp geeignet – und auch nicht für jede Körperregion.

Eine Haut wie Samt und Seide

Bereits in der Antike wurden Substanzen für die Haarentfernung kreiert. In islamischen Ländern gilt die Haarentfernung sogar als Kunstform. Heute ist das das Bedürfnis nach haarloser Haut größer denn je. Und zum Glück gibt es inzwischen eine Reihe von Methoden, mit denen Sie unerwünschter Körperbehaarung ganz einfach den Kampf ansagen können!

Bei Frauen in Deutsch­land ist das Rasieren die am weitesten verbreitete Methode. Das Problem: Schon nach ein bis drei Tagen wachsen wieder Stoppeln nach. Zudem reizen die Klingen die Haut und können so Ausschläge und Pickelchen verursachen. Ähnliches gilt für die Haarentfernung mit chemischen Cremes: Empfindliche Haut kann mit Irritationen oder Allergien auf die eingesetzten Thioglykolate reagieren – und nach ein paar Tagen sind die Härchen sowieso wieder da.

Wer zumindest für ein paar Wochen Ruhe haben will, für den ist Sugaring die beste Option. Bei dieser Methode werden die Haare durch warme Zuckerpaste angelöst und anschließend in Wuchsrichtung entfernt. Übrigens: Sugaring ist deutlich schonender und auch weniger schmerzhaft als Waxing.

Dauerhaft glatte Haut bieten dagegen die Eletro-Epilation und die Haarentfernung mit Laser oder Intense Pulsed Light (IPL). Bei der Elektro-Epilation wird eine hauchdünne, sterile Sonde in jeden Haarfollikel eingeführt und die Wurzel durch elektrische Energie verödet. Da dieses Verfahren sehr zeitaufwändig ist, wird es vor allem für vereinzelte Haare oder kleinere Areale wie unerwünschtem Haarwuchs im Gesicht verwendet.

Bei der dauerhaften Haarentfernung mit Laser oder mit IPL werden die zuvor rasierten Haare mit hochfrequentem Licht bestrahlt. Die Energie zerstört die Haarwurzel, sodass das Haar nicht mehr nachwächst. Es sind jedoch mehrere Behandlungen notwendig, um alle Haare zu entfernen. Der Unterschied zwischen den beiden Methoden besteht in der Wellenlänge des Lichts – und in ihrer Wirksamkeit. Eine professionelle Laserbehandlung führt schneller zu sichtbaren Ergebnissen und ist auch die bessere Wahl bei einem dunkleren Hauttyp.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach an!

Am besten lassen Sie sich von uns persönlich und ausführlich zum Thema Haarentfernung beraten. Wir sind gerne für Sie da und finden für jedes Problem die passende Lösung! Jetzt Termin vereinbaren